Jan Hoffmann, Frank Schauer, Jan Scheffel und Ines Brehme-Schmidt